Das war das 1. Treffen: Bonner Wissenschafts-Onlinekommunikation

So, das war er nun der erste #bwok14. Hat mich sehr gefreut, dass – trotz kurzfristiger Absagen – elf Interessierte den Weg ins Galestro gefunden haben. Wir haben uns und unsere Kommunikations-Kanäle (Fokus: Social Media) vorgestellt und so kam es rasch zu einem regen Austausch. Dem ersten Feedback entnehme ich, dass gerne ein weiteres Treffen folgen soll, zumal ja auch viele Interessierte nicht teilnehmen konnten. Für ein Folgetreffen habe ich mir bereits den 13. Mai ausgeguckt. Außerdem wäre es schön, wenn wir nächstes mal einen Vortrag hätten. Ich winke mal ganz heftig zum Sascha Föoerster rüber :). Allerdings werde ich dafür eine andere Räumlichkeit suchen, damit wir nicht mehr so schreien müssen und nicht 5x hinter einander „Nossa“ aus den Boxen schallt. Ach ja, dann gibt es hoffentlich auch WLAN…

Bei Twitter habe ich eine Liste der Teilnehmer und Interessierten angelegt. Schreibt mir Feedback, Ideen oder Verbesserungsvorschläge gerne hier in die Kommentare.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: