Kleinunternehmer

Seit Donnerstag bin ich offiziell Kleinunternehmer. Da ich mir bis dahin nicht wußte, dass diese Möglichkeit der Selbstständigkeit existiert habe ich mich noch ein wenig informiert und bin auf dieses informative wie knappe Video vom Gründerlexikon gestoßen. Wie ich finde sehr hilfreich. Schöner Vorteil des Kleinunternehmertums, v. a. wenn man es wie ich als Nebentätigkeit betreibt, ist, dass einem viel Papierkram erspart wird. Gerade wenn keine bzw. wenige Anfangsinvestitionen getätigt werden müssen – Stichwort: Umsatzsteuer – ist der Schritt zum Gewerbeschein erstmal nicht notwendig.

re:publica 2012 – wenn Onliner offline sind

Nach meiner ersten re:publica im letzten Jahr musste ich 2012 unbedingt wieder dabei sein! Zur Sicherheit schon im November ein Early-Bird-Ticket besorgt und dann auf den Mai hingefiebert.
Eins vorne weg, der neue Veranstaltungsort, die “Station” im schönen Kreuzberg, passt perfekt zum viel zitierten Klassentreffen-Flair der re:publica. Eins vorne weg: Wlan war auch diesmal Mangelware. Wohl dem der einen Anbieter mit vernünftiger 3G-Anbindung hatte, bei mir wars auf jeden Fall schlapp… Weiterlesen

Zu Besuch im Newsroom des General-Anzeiger Bonn

Heute war ich im Rahmen des “Hausbesuches” des Bonner Medien Clubs zu Besuch beim General-Anzeiger, dem hiesigen Lokalblatt. Die Möglichkeit sich einen “frisch”, im November 2011, errichteten Newsroom zu sehen und von den Erfahrungen der Umstellung eines klassischen auf ein modernes Arbeitsmodell, zumindest in der Zeitungsbranche, hat mich sehr gereizt. Weiterlesen